40.000

MorbachPolizei: Junge starb an Rauchvergiftung

dpa/lrs

Der zweijährige Junge, der vergangene Woche bei einem Wohnhausbrand in Morbach im Hunsrück ums Leben kam, starb an einer Rauchgasvergiftung. Dies hat eine Obduktion ergeben, sagte Kriminalhauptkommissar Klaus Appel am Dienstag in Idar-Oberstein. Die genaue Brandursache sei auch nach Untersuchungen am Unglücksort weiter unklar. Ein technischer Defekt werde genauso ausgeschlossen wie vorsätzliche Brandstiftung. «Wir gehen von einem Unglücksfall aus», sagte Appel. Der knapp dreijährige Junge war am vergangenen Mittwoch im elterlichen Schlafzimmer in den Flammen ums Leben gekommen.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Donnerstag

0°C - 4°C
Freitag

-2°C - 2°C
Samstag

-2°C - 1°C
Sonntag

2°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!