40.000

Polizei findet Kaninchendreck statt Leiche

Kaiserslautern (dpa/lrs) – Weil es im Flur eines Kaiserslauterer Mehrfamilienhauses vor Fliegen wimmelte, haben Nachbarn eine Leiche in einer Wohnung vermutet. Sie alarmierten die Polizei. «Die Beamten konnten allerdings schnell Entwarnung geben», teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die 27 Jahre alte Inhaberin der Wohnung hatte kürzlich das Gehege ihrer Zwergkaninchen gereinigt. Den Sand mit den Hinterlassenschaften der Tiere stellte sie in den Flur ihrer Wohnung. Der Dreck habe offensichtlich die Fliegen angelockt, erklärte sie der Polizei.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

0°C - 4°C
Freitag

-2°C - 2°C
Samstag

-2°C - 1°C
Sonntag

2°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!