Grünstadt

Polizei beendet Massenschlägerei

Eine Schlägerei mit rund 70 Beteiligten hat die Polizei am Wochenende im pfälzischen Grünstadt beendet. Bei der Auseinandersetzung zwischen zwei rivalisierenden türkischen Gruppen wurden drei Beteiligte so schwer verletzt, dass sie ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Einem Mann wurde mit einem Baseballschläger der Kiefer gebrochen, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte. Mehrere Beteiligte leisteten außerdem Widerstand gegen die Polizei. Die Gruppen hatten sich den Angaben zufolge am Samstag über das Internet zu der Auseinandersetzung am Bahnhof Grünstadt «verabredet».

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net