40.000
Aus unserem Archiv
Koblenz

Pfefferspray-Rache für Rausschmiss: 19 Verletzte

Aus Wut über den Rausschmiss aus einer Koblenzer Diskothek hat eine Besucherin eine Pfeffersprayattacke gestartet – und damit mindestens 19 Gäste verletzt.

Koblenz – Aus Wut über den Rausschmiss aus einer Koblenzer Diskothek hat eine Besucherin eine Pfeffersprayattacke gestartet – und damit mindestens 19 Gäste verletzt.

Es war 3.45 Uhr und etwa 300 Gäste waren noch in der Disco, als das Sicherheitspersonal die Frau vor die Tür setzen wollte. Im Kassenbereich holte die 29-Jährige ihr Pfefferspray heraus und versprühte es um sich, berichtete die Polizei. Die Folge: Viele Discobesucher klagten über Reizungen der Augen und der Atemwege. Die Besucher strömten an die frische Luft Richtung Zentralplatz. Insgesamt 19 Besucher meldeten sich bei der Polizei und beklagten leichte Verletzungen. Vermutlich haben aber noch mehr Menschen das Pfefferspray zu spüren bekommen: Weitere Geschädigte und Zeugen werden gebeten, sich bei der Koblenzer Polizei zu melden.

Die 29-Jährige hatte sich zunächst mit einem Taxi abgesetzt. Die Polizei hat sie jedoch ermitteln und festnehmen können. Sie ist derzeit offiziell wohnsitzlos, hält sich jedoch im Stadtgebiet von Koblenz auf. Die Frau ist bislang nicht polizeibekannt.

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

2°C - 8°C
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

1°C - 8°C
Sonntag

0°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!