40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » OLG-Streit: Unterschriften gegen die Gerichtsfusion an Beck
  • Aus unserem Archiv
    Mainz

    OLG-Streit: Unterschriften gegen die Gerichtsfusion an Beck

    Der OLG-Streit geht in die nächste Runde. Mehr als 19.000 Unterschriften für den Erhalt des Oberlandesgerichts Koblenz wollen die Reformgegner heute Nachmittag dem rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten Kurt Beck (SPD) überreichen.

    Der OLG-Streit dauert an.
    Der OLG-Streit dauert an.
    Foto: Thomas Frey (dpa)

    Mainz - Der OLG-Streit geht in die nächste Runde: Mehr als 19.000 Unterschriften für den Erhalt des Oberlandesgerichts Koblenz wollen die Reformgegner heute Nachmittag dem rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten Kurt Beck (SPD) überreichen. Der größte Widerstand gegen die geplante Zusammenlegung von OLG und Generalstaatsanwaltschaft am Standort Zweibrücken kommt nach wie vor aus Koblenz.

    Justizminister Jochen Hartloff (SPD) hatte zuletzt gesagt, dass eine Schließung nicht geplant sei und Koblenz größter Justizstandort bleiben solle. Die Kritiker halten die Reform nicht für effektiv. Derzeit beraten Arbeitsgruppen bis spätestens Jahresende über Vorschläge.

     

    Schon 30.000 Unterschriften für das Koblenzer OLGOLG Koblenz: 19.249 Bürger kämpfen um ihr GerichtOLG-Streit: Graefen fordert Chefposten einOLG-Verein entwickelt sich zur Bürgerbewegung"Ohne Denkverbot": Treffen von Landesregierung und Justizspitzenweitere Links
    Rheinland-Pfalz
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    9°C - 19°C
    Sonntag

    9°C - 14°C
    Montag

    9°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!