40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Nürburgring-Prozess: Ministerpräsidentin Malu Dreyer als Zeugin geladen
  • Aus unserem Archiv
    Koblenz

    Nürburgring-Prozess: Ministerpräsidentin Malu Dreyer als Zeugin geladen

    Im Untreue-Verfahren um den Nürburgringausbau muss heute ab 10 Uhr die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) als Zeugin aussagen. Neben Dreyer sind vor dem Landgericht Koblenz auch Bildungsministerin Doris Ahnen, Europaministerin Margit Conrad (alle SPD) sowie der SPD-Fraktionsvorsitzende Hendrik Hering geladen.

    Die neue Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD)
    Malu Dreyer übernimmt das Amt von Ministerpräsident Beck.
    Foto: Arne Dedert – DPA

    Koblenz – Im Untreue-Verfahren um den Nürburgringausbau muss heute um 10 Uhr die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) als Zeugin aussagen. Neben Dreyer sind vor dem Landgericht Koblenz auch Bildungsministerin Doris Ahnen, Europaministerin Margit Conrad (alle SPD) sowie der SPD-Fraktionsvorsitzende Hendrik Hering geladen.

    Hering war im Kabinett von 2009 Wirtschaftsminister. Damals war die Privatfinanzierung des Ringausbaus spektakulär gescheitert. Vor einer Woche hatte bereits der langjährige Regierungschef Kurt Beck ausgesagt und den angeklagten Ex-Finanzminister Ingolf Deubel (beide SPD) in Schutz genommen.

    Rheinland-Pfalz
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    1°C - 5°C
    Sonntag

    3°C - 4°C
    Montag

    3°C - 7°C
    Dienstag

    3°C - 6°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!