40.000

NPD-Funktionär in Saarbrücken vor Gericht

Saarbrücken (dpa/lrs) – In Saarbrücken steht der Vorsitzende der Schweriner NPD- Landtagsfraktion, Udo Pastörs, vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm Volksverhetzung vor. Er soll bei einer Veranstaltung der rechtsextremen Partei in Saarbrücken am Aschermittwoch vergangenen Jahres gegen Juden und türkischstämmige Menschen gehetzt haben. Ihm droht eine Haftstrafe zwischen drei Monaten und fünf Jahren. Seine Rede war gefilmt worden und in Auszügen im Fernsehen zu sehen. Das Amtsgericht hat zunächst nur einen Tag für den Prozess angesetzt.

http://dpaq.de/PSAGt

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

4°C - 9°C
Dienstag

0°C - 6°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-1°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!