40.000
Aus unserem Archiv

Nicht alle Ludwigshafener Straßen werden geflickt

Ludwigshafen (dpa/lrs) – Die Ludwigshafener Straßen haben den Winter deutlich schlechter überstanden als vor Jahresfrist. Nach einer ersten Bilanz würden 1,6 Millionen Euro für die Beseitigung der Frostschäden auf Straßen und Wegen benötigt, teilte die Stadt am Donnerstag mit. Im Winter zuvor beliefen sich die Frostschäden auf 1,1 Millionen Euro. Dazu kommen noch die Kosten für Winterschäden an den Brücken der Stadt, die sich im Vergleich zum Vorjahr auf 600 000 Euro verdoppelt haben. Die finanziell angeschlagene Kommune verfügt den Angaben zufolge nicht über genug Geld, um alle Frostschäden zu beseitigen. Es werde daher zur Zeit geprüft, «ob einzelne Schadstellen für den Verkehr gesperrt werden können».

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

2°C - 8°C
Montag

2°C - 6°C
Dienstag

1°C - 5°C
Mittwoch

1°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!