40.000

Neuer «Stolperstein» gestohlen

Saarbrücken (dpa/lrs) – Unbekannte Täter haben in Saarbrücken einen frisch verlegten «Stolperstein» für ein Opfer des Nationalsozialismus gestohlen. Wie die Polizei Saarbrücken am Donnerstag mitteilte, war er einer von insgesamt vier Gedenktafeln aus Messing, die am Mittwoch im Gehsteig eingelassen worden waren. Bei der Polizei wurde nach dem Diebstahl Strafanzeige erstattet. Den Fall übernehme nun die Staatsschutzabteilung des Landeskriminalamtes. Von den Tätern fehlte zunächst jede Spur. Die sogenannten Stolpersteine tragen Namen und Lebensdaten der NS-Opfer und werden vor deren letzter Wohnstätte im Gehsteig eingelassen.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

-5°C - 1°C
Donnerstag

-5°C - -1°C
Freitag

-1°C - 0°C
Samstag

1°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!