40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Neue Schilder begrüßen Radfahrer in Rheinland-Pfalz
  • Aus unserem Archiv

    Neue Schilder begrüßen Radfahrer in Rheinland-Pfalz

    Rheinland-Pfalz (dpa/lrs) - Ähnlich wie Autofahrer an Autobahnen werden künftig auch Radfahrer an den Grenzen von Rheinland-Pfalz mit Schildern begrüßt. Bis Ostern sollen die ersten von insgesamt rund 40 Tafeln an den Landesgrenzen sowie an Schnittpunkten wichtiger Radrouten montiert werden, wie der Landesbetrieb Mobilität mitteilte.

    Mit diesem Schild werden Radfahrer jetzt an der Landesgrenze begrüßt.
    Mit diesem Schild werden Radfahrer jetzt an der Landesgrenze begrüßt.

    Weil der Landesbetrieb wohl zu Recht davon ausgeht, dass die Radfahrer zum Großteil etwas gemütlicher unterwegs sind als die Verkehrsteilnehmer auf der Autobahn, bieten die Schilder mehr als einen Willkommensgruß: Zu sehen ist auf den Schildern eine Karte des "Radwanderlands Rheinland-Pfalz" samt Radwegen und besonderen Sehenswürdigkeiten. An den Grenzen werden Gäste auch auf Englisch, Französisch und Niederländisch willkommen geheißen. Insgesamt gibt es in Rheinland-Pfalz nach Angaben des Landesbetriebs ein geprüftes Radverkehrsnetz von rund 12 000 Kilometern Länge.

    Rheinland-Pfalz
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    9°C - 19°C
    Sonntag

    9°C - 14°C
    Montag

    9°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!