40.000

PirmasensNach Tod von 62-Jährigem ermittelt Staatsanwalt

dpa/lrs

Nach dem gewaltsamen Tod eines 62-Jährigen in Pirmasens ermittelt die Staatsanwaltschaft Zweibrücken. Der Mann war am Mittwochnachmittag tot in seiner Wohnung entdeckt worden, wie die Polizei heute mitteilte. Bereits am Sonntagabend sollen sich sechs Männer in den Räumen zu einem Zechgelage getroffen haben. Dabei sei es zu einem handfesten Streit gekommen. Am Montag wurden drei 34 bis 49 Jahre alte Zechbrüder ins Krankenhaus gebracht – nicht aber der 62-Jährige. Er starb den Angaben zufolge vermutlich erst nach Montagnachmittag. Eine Obduktion ergab, dass der Mann an den Folgen «massiver Gewalteinwirkung» gestorben war. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen des Verdachts der Körperverletzung mit Todesfolge.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

0°C - 4°C
Freitag

-2°C - 2°C
Samstag

-2°C - 1°C
Sonntag

2°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!