40.000
Aus unserem Archiv
Trier

Nach Obdachlosen-Angriff in Trier kommt 13-Jähriger ins Heim

Nach einem lebensbedrohlichen Angriff auf einen Obdachlosen in Trier kommt der 13-jährige Täter vorübergehend in eine Jugendhilfe-Einrichtung. Der Junge zeige nach der Tat eine «starke emotionale Betroffenheit».

Trier – Nach einem lebensbedrohlichen Angriff auf einen Obdachlosen in Trier kommt der 13-jährige Täter vorübergehend in eine Jugendhilfe-Einrichtung.

Der Junge zeige nach der Tat eine «starke emotionale Betroffenheit», sagte die stellvertretende Leiterin des Jugendamtes Trier, Dorothee Wassermann, am Freitag. Er habe jetzt erst realisiert, was er getan habe.

Der 13-Jährige hatte am Mittwoch einen 54-jährigen Obdachlosen, der stark betrunkenen auf einer Parkbank lag, mit Tritten lebensgefährlich verletzt. Zu den Gründen, warum er auf den Mann losgegangen war, schweige der Junge, sagte Wassermann.

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Samstag

-1°C - 10°C
Sonntag

2°C - 8°C
Montag

0°C - 6°C
Dienstag

0°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!