40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Nach Fastnachtsfeier: Polizei befreit Mann von Handschellen
  • Aus unserem Archiv
    Lebach

    Nach Fastnachtsfeier: Polizei befreit Mann von Handschellen

    Unter Aufsicht eines Notarztes haben Polizisten im saarländischen Lebach einen 41-Jährigen mit einem Bolzenschneider von Handschellen befreit. Kinder hatten den Mann beim Räuber-und- Gendarm-Spielen auf einer Fastnachtsfeier die Fessel aus Edelstahl um den linken Arm gelegt. Wie die Polizei am Freitag weiter mitteilte, fehlte ein Schlüssel zu den ausrangierten Polizei-Handschellen. Der 41-Jährige suchte kurzerhand am Donnerstagabend Hilfe auf der Wache. Die Beamten konnten ihm aber nur noch mit dem Bolzenschneider helfen. Weil der Arm unter der engen Fessel stark angeschwollen war, riefen die Polizisten einen Notarzt. Dieser musste aber nicht eingreifen.

    Rheinland-Pfalz
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    2°C - 7°C
    Samstag

    0°C - 5°C
    Sonntag

    1°C - 4°C
    Montag

    5°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!