40.000

Nach Bluttat beginnt an Schule Unterricht

Ludwigshafen (dpa/lrs) – Nach der tödlichen Messerattacke auf einen Lehrer in einer Berufsschule in Ludwigshafen soll dort heute der Unterricht wieder beginnen. Die Polizei will vor Ort sein, damit Schüler und Lehrer gegebenenfalls einen Ansprechpartner haben. Ein 23-jähriger Ex-Schüler der Schule hat gestanden, am vergangenen Donnerstag aus Wut über schlechte Noten den 58 Jahre alten Pädagogen erstochen zu haben. Das Opfer verblutete nach einem Stich ins Herz. Gegen den 23-Jährigen erging Haftbefehl wegen Mordes. Er sitzt in Untersuchungshaft.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

2°C - 4°C
Montag

5°C - 7°C
Dienstag

2°C - 8°C
Mittwoch

4°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!