40.000

KoblenzMutig, kritisch, fair: Vier ausgezeichnete RZ-Autoren und ihre Geschichte(n)

Maximilian Eckhardt

Wenn am 9. September der Theodor-Wolff-Preis in Koblenz verliehen wird, ist das ein besonderer Moment, den auch vier Autoren der Rhein-Zeitung schon erleben durften. Sie schrieben über ganz unterschiedliche Themen, die alle eines gemein haben: Sie sorgten für Gesprächsstoff über den Tag hinaus. Wir erinnern uns.

"Sie suchen doch das Kind. Das liegt am Atomkraftwerk, wo der rote Turm ist" - es sind die Worte eines Mörders. Sie werden auch im Radio gesendet. Wer versteckt sich ...

Lesezeit für diesen Artikel (2437 Wörter): 10 Minuten, 35 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Montag

-6°C - 2°C
Dienstag

-3°C - 2°C
Mittwoch

-3°C - 1°C
Donnerstag

-4°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!