40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Mordprozess gegen 55-jähriger Eifeler begonnen
  • Aus unserem Archiv
    Trier

    Mordprozess gegen 55-jähriger Eifeler begonnen

    Vor dem Landgericht Trier hat am Dienstag der Mordprozess gegen einen 55-Jährigen aus der Eifel begonnen. Er soll seinen 69 Jahre alten Nachbarn vor drei Jahren in Oberlascheid (Eifelkreis Bitburg-Prüm) aus Hass und Habgier getötet haben.

     

    Die Leiche des mutmaßlichen Opfers wurde bislang nicht gefunden. Bereits zuvor hatte der Angeklagte auf den Rentner geschossen und war zu einer Gefängnisstrafe verurteilt worden. Zudem wird dem 55-Jährigen versuchte Anstiftung zum Mord vorgeworfen.

    Im Sommer 2001 soll er einem Paar, das in seinem Haus zur Miete lebte, 10 000 Euro geboten haben, wenn es den Nachbarn tötet. Das Paar hatte abgelehnt.

    Rheinland-Pfalz
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Montag

    5°C - 8°C
    Dienstag

    2°C - 6°C
    Mittwoch

    4°C - 6°C
    Donnerstag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!