40.000

Mopedfahrer tödlich verunglückt

Groß Grönau/Montabaur (dpa/lrs) – Ein junger Rheinland-Pfälzer ist bei einem Verkehrsunfall im schleswig-holsteinischen Groß Grönau ums Leben gekommen. Eine 84 Jahre alte Autofahrerin hatte den 17-jährigen Mopedfahrer aus Montabaur im Westerwald am Dienstagabend beim Abbiegen an einer Kreuzung übersehen, teilte die Polizei in Ratzeburg am Mittwoch mit. Der junge Mann konnte nicht mehr ausweichen, prallte mit seinem Moped in die Beifahrerseite des Autos und erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Er starb nach Polizeiangaben wenig später in der Universitätsklinik Lübeck. Die Autofahrerin blieb unverletzt.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

-5°C - 2°C
Montag

-5°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 1°C
Mittwoch

-4°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!