40.000
Aus unserem Archiv

Mit Floskeln immer auf Ballhöhe bleiben

Fußballmuffel – Am Sonntag war wieder Rudelgucken angesagt. Als Nicht-Fußballfachmann/-frau heißt es dann immer wieder: bloß nicht outen als Unwissender, die Maskerade des Experten wahren, immer schön und wichtig mitreden beim Public Viewing oder beim gemeinsamen TV-Abend mit Freunden und Nachbarn vor dem 58-Zoll-HD-Fernseher. Doch irgendwie fehlt einem das passende Vokabular. Hier zehn Sprüche und Floskeln – abseits von "Ein Tor würde dem Spiel guttun" -, mit denen man beim Fußballgucken auf jeden Fall gut fährt.

Jochen Dick
Jochen Dick

Deutschland gegen Dänemark – am Sonntag war wieder Rudelgucken angesagt. Als Nicht-Fußballfachmann/-frau heißt es dann immer wieder: bloß nicht outen als Unwissender, die Maskerade des Experten wahren, immer schön und wichtig mitreden beim Public Viewing oder beim gemeinsamen TV-Abend mit Freunden und Nachbarn vor dem 58-Zoll-HD-Fernseher. Doch irgendwie fehlt einem das passende Vokabular, oder man verpasst den richtigen Zeitpunkt, um beim Fachsimpeln immer auf Ballhöhe zu sein. Hier zehn Sprüche und Floskeln – abseits von "Ein Tor würde dem Spiel guttun" -, mit denen man beim Fußballgucken auf jeden Fall gut fährt.

  1. Die sind schwer zu spielen: Geht immer, am besten vor dem Spiel, aber auch noch später einsetzbar – je nach Spielstand. Zeugt davon, dass man sich mit der gegnerischen Mannschaft beschäftigt hat und gaukelt weiteres Detailwissen vor. Im Falle einer Nachfrage des Gesprächspartners hilft der Gang zur Toilette oder zum Kühlschrank/Bierstand.
  2. Die haben noch keinen Zugriff: Bei schleppendem Spielbeginn die Allzweckwaffe. Man darf nur nicht näher erläutern, auf welchen Mannschaftsteil obige Aussage zu beziehen ist, das erspart eine lästige Diskussion über Kinkerlitzchen. Tipp: stattdessen dezentes, ungläubiges Kopfschütteln hinterherschieben. Wenn gar nichts mehr hilft: Kühlschrank/Bierstand/Klo, im Notfall auch alles gleichzeitig.
  3. Das Pressing funktioniert noch nicht: Siehe Punkt 2, wobei dieses Statement deutlich mehr Eindruck schindet als sein Vorgänger. Schließlich wird hier ein taktisches Mittel, das Unterdrucksetzen des Gegners, angesprochen. Alternativ kann auch "Die Zuteilung stimmt noch nicht" verwendet werden.
  4. Man spielt nur so gut, wie es der Gegner zulässt: Achtung: Diesen Spruch nur loslassen, wenn es so laut ist (oder die Mitgucker so betrunken sind), dass er auch locker überhört werden könnte. Für mehr ist diese Weisheit eine ganze Ecke zu platt.
  5. Wenn er rauskommt, muss er ihn haben: Bitte nur in Bezug auf den Torwart verwenden, wenn dieser an einem Ball vorbeisegelt/-greift/-faustet/-springt. Anwendbar auf gegnerische und eigene Mannschaft.
  6. Uohh, das hat wehgetan: Am besten in Kombination mit einem scharfen Lufteinziehen a la Bundestrainer Joachim Löw. Kompatibel bei jeder Art von Foulspielen, besonders beliebt bei Wiederholungen in der Superzeitlupe. Da tut's alles dann noch ein bisschen mehr weh.
  7. Muss er probieren: Bei aller Art von Schuss-, Kopfball-, Foul- und Fintenversuchen. Zieht mehr, wenn man ein leichtes Nach-vorn-Wippen des Oberkörpers einstreut und wissend um sich schaut. Ein kräftiger Zug aus der Bierflasche kann auch nicht schaden. (Gilt übrigens bei allen Punkten).
  8. Da passiert nix mehr: Unterstützt durch ein skeptisches Herabziehen beider Mundwinkel und ein angedeutetes Kopfschütteln, ist das ein echter Bringer. Soll heißen, dass es bis zum Ende beim aktuellen Spielstand bleibt. Dumm nur, wenn dann doch noch etwas passiert. Also, diesen Spruch besser erst bei fortgeschrittener Spielzeit anbringen.
  9. Was für'n Spiel: Passt frühestens ab der 70. Minute, egal, ob's langweilig oder mitreißend ist. Hier ist die Intonation entscheidend, entweder genervt und verärgert oder begeistert und freudig erregt. Auf jeden Fall für eine Variante entscheiden, sonst kann's peinlich werden.
  10. Auch in dieser Höhe verdient: Immer wieder gut nach dem Spiel – aber bloß nicht bei einem Unentschieden!

Von unserem Redakteur Jochen Dick

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

11°C - 24°C
Donnerstag

10°C - 20°C
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!