40.000

Rheinland-PfalzMinisterin Spiegel zieht Lehre aus Gerichtsentscheidung: Fachfrau erhält Chefposten doch

Die rheinland-pfälzische Integrationsministerin Anne Spiegel (Grüne) akzeptiert nach Informationen der Rhein-Zeitung die Entscheidung des Verwaltungsgerichts Mainz, das die Ämterpatronage im Ministerium stoppte.

Die bisherige Vize-Abteilungsleiterin Sigrid Reichle, die nach Ansicht des Gerichts das Anforderungsprofil uneingeschränkt erfüllt und mit Bestnoten beurteilt ist, wird die oberste Verbraucherschützerin im Land: Sie führt künftig die Abteilung ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Greift Dreyer nun ein? Gericht stoppt Spiegels ÄmterpatronageFalsches Ressort und kein Gesprächsbedarf: Gerichtspräsident Brocker zeigt Ministerin Spiegel die kalte SchulterNach der Kritik des Richters: Spiegels Vorstoß läuft ins LeereKommentar: Spiegel wird zum Problem für die RegierungAbschiebehäftling flieht: Ministerin Spiegel erneut unter Druckweitere Links

 

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

-2°C - 6°C
Dienstag

-3°C - 6°C
Mittwoch

-5°C - 4°C
Donnerstag

-6°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!