40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Mini-Überweisungen nicht immer kriminell
  • Aus unserem Archiv
    Mainz

    Mini-Überweisungen nicht immer kriminell

    Sogenannte Ein-Cent-Überweisungen kommen nach Auskunft des rheinland-pfälzischen Verbraucherschutzministeriums nicht unbedingt von Betrügern. Auch viele Hilfsorganisationen und Online-Zahldienste prüfen auf diese Weise die Identität ihrer Spender oder Kunden, wie Ministerin Margit Conrad (SPD) am Freitag in Mainz mitteilte. Dennoch sollten Bankkunden wachsam sein und regelmäßig ihre Kontoauszüge durchsehen. Conrad rät, unerklärliche Ein-Cent- Überweisungen sofort der Bank zu melden. Immer wieder haben Trickbetrüger auf diese Weise Bankkunden bestohlen, hieß es.

     

    Rheinland-Pfalz
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 19°C
    Samstag

    11°C - 18°C
    Sonntag

    9°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!