40.000

Millionen-Erpresser festgenommen

Heidelberg/Germersheim (dpa/lrs) – Mit internen Dokumenten hat ein Versicherungsvertreter aus Germersheim seinen alten Arbeitgeber erpresst und 1,75 Millionen Euro gefordert. Eine 20-köpfige Sonderkommission kam dem mutmaßlichen Täter auf die Spur und nahm ihn Anfang Dezember im Taunus an seinem neuen Arbeitsplatz fest. Wie die Heidelberger Polizei am Dienstag mitteilte, gestand der 31-Jährige die Tat. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung fanden die Ermittler zahlreiche belastende Adressen und Daten. Der Mann soll seit Mitte Juni 2009 unter einem Pseudonym versucht haben, die europaweit tätige Versicherung zu erpressen.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

0°C - 4°C
Freitag

-2°C - 2°C
Samstag

-2°C - 1°C
Sonntag

2°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!