40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Milliardenverlust für Opel erwartet
  • Aus unserem Archiv

    Milliardenverlust für Opel erwartet

    Rüsselsheim/Detroit – Der US-Autobauer General Motors (GM) legt heute Zahlen auch für seine Europatochter Opel vor.

    Rüsselsheim/Detroit – Der US-Autobauer General Motors (GM) legt heute (Donnerstag/13.30) Zahlen auch für seine Europatochter Opel vor.

    Während die Mutter wiedererstarkt ist und wohl kräftige Gewinne eingefahren hat, steckt das Europageschäft im Umbau und noch tief in den roten Zahlen. Opel-Chef Nick Reilly hatte bisher einen Verlust von rund 1,4 Milliarden Euro für das Geschäftsjahr 2010 prognostiziert.

    2011 will Opel operativ wieder eine schwarze Null schreiben. Wegen der Restrukturierungskosten wird nach früheren Angaben aber noch einmal ein Minus von 500 Millionen Euro erwartet. In den ersten neun Monaten hatte der Gesamtkonzern unterm Strich 2,0 Milliarden Dollar (etwa 1,46 Mrd. Euro) verdient, der Konzernumsatz stieg auf 34,1 Milliarden Dollar. Opel hat auch ein Werk in Kaiserslautern.

    Rheinland-Pfalz
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    2°C - 5°C
    Sonntag

    3°C - 5°C
    Montag

    5°C - 8°C
    Dienstag

    7°C - 10°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!