Messerstecherei bei Streit um Auto

St. Katharinen/Linz am Rhein (dpa/lrs) – Verfolgungsjagd mit Messerangriff: Vermutlich im Streit um ein Auto hat ein 35-jähriger Mann in St. Katharinen (Landkreis Neuwied) seine Ex-Frau beschattet und wurde mit einem Messer in den Rücken gestochen. Die 36-Jährige war nach Polizeiangaben vom Donnerstagmorgen mit einem 37 Jahre alten Bekannten im Auto unterwegs. Als sie kurz anhalten musste, rammte ihr Ex-Mann die Seitenscheibe der Fahrertür ein und beugte sich in das Fahrzeug. Der 37-Jährige stach dem Mann ein Messer in den Rücken und die Frau flüchtete. Ihr Ex-Mann nahm wieder die Verfolgung auf und versuchte mehrmals, sie abzudrängen. Die Jagd endete auf dem Gelände der Autobahnpolizei.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net