40.000

Rheinland-PfalzMarode Krankenhäuser: Investiert das Land genug in die Kliniken?

Florian Schlecht

Krankenhausgesellschaft und Opposition im Land werfen der rot-gelb-grünen Ampelkoalition vor, zu wenig Geld in marode Krankenhäuser zu investieren. „Das Ziel, die flächendeckende Krankenhausversorgung abzusichern und die Standorte zu modernisieren, ließe sich mit einem höheren Investitionsvolumen schneller umsetzen“, kritisierte Bernd Decker, Chef der Landeskrankenhausgesellschaft. Er forderte vom Land, Kliniken von satten Millionenüberschüssen im Haushalt profitieren zu lassen.

Peter Enders, gesundheitspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion im Mainzer Landtag, attackierte Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD). Die Frage bleibe unbeantwortet, „wie die schon seit vielen Jahren andauernde Unterfinanzierung der rheinland-pfälzischen Krankenhäuser kompensiert ...
Lesezeit für diesen Artikel (462 Wörter): 2 Minuten, 00 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

6°C - 18°C
Sonntag

3°C - 14°C
Montag

2°C - 10°C
Dienstag

4°C - 10°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!