40.000

Mann stürzt in Schwimmweiher und ertrinkt

Grimburg/Trier (dpa/lrs) – Vermutlich wegen schlechter Beleuchtung ist ein Mann in Grimburg (Landkreis Trier-Saarburg) nahe seines Wochenendhauses in einen Schwimmteich gestürzt und ertrunken. Dies teilte die Polizei Trier am Sonntagabend nach einer Obduktion mit. Die Untersuchung habe Fremdverschulden ausgeschlossen. Der Mann war am Karfreitagabend vermutlich auf einer Treppe gestolpert und kopfüber in den Schwimmweiher gestürzt. Das Unglück passierte, als der Mann gegen 21.45 Uhr mit seiner Frau von einer Feier zurückkehrte und in dem Schwimmteich in der Nähe Wasser holen wollte.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

-6°C - 2°C
Dienstag

-3°C - 2°C
Mittwoch

-3°C - 1°C
Donnerstag

-4°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!