Mainz

Mainzer Polizei hebt Dealerring aus

Nach monatelangen Ermittlungen haben Mainzer Drogenfahnder einen Dealerring ausgehoben. Am Mittwochabend wurden mehrere Wohnungen in Mainz und Ingelheim durchsucht und sechs Verdächtige festgenommen, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag in Mainz mitteilten. Die Beamten stellten mehr als ein Kilogramm Amphetamin und 650 Gramm Marihuana sicher. Insgesamt stehen der Mitteilung zufolge elf Menschen im Verdacht, gemeinschaftlich und gewerbsmäßig Drogen verkauft zu haben. In Mainz konnten neben anderen drei Männer zwischen 25 und 29 Jahren bei einem Rauschgiftgeschäft mit einem Kilo Amphetamin festgenommen werden. Bei den anschließenden Wohnungsdurchsuchungen tauchten etwa 500 Gramm Streckmittel, das Marihuana und noch einmal 60 Gramm Amphetamin auf.