40.000

Rheinland-PfalzLand blickt sorgenvoll auf Population: Der putzige Waschbär auf dem Vormarsch

Jens Albes

Geringelter Schwanz, schwarze Gesichtsmaske, buckliger Gang – so sieht der Gesuchte aus. In Rheinland-Pfalz erlegen Jäger immer mehr Waschbären. Die tierischen Neubürger durchwühlen Mülleimer und Komposthaufen, klettern über Bäume und Regenfallrohre in Gebäude. Frösche und Vogeleier mögen sie zum Fressen gern – und das ist nicht das einzige Problem.

Noch gehen die jährlichen Jagdstrecken der Waschbären in Rheinland-Pfalz nicht in die Zehntausende wie beispielsweise in Hessen. Doch auch hierzulande meldet der Landesjagdverband eine deutliche Zunahme von 30 erlegten Waschbären ...
Lesezeit für diesen Artikel (552 Wörter): 2 Minuten, 24 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Samstag

2°C - 11°C
Sonntag

3°C - 12°C
Montag

4°C - 12°C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!