40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Länderübergreifendes CDU-Papier gegen Abschaffen des Sitzenbleibens
  • Aus unserem Archiv
    Mainz

    Länderübergreifendes CDU-Papier gegen Abschaffen des Sitzenbleibens

    Die Chefin der rheinland-pfälzischen CDU-Landtagsfraktion, Julia Klöckner, hat sich mit Amtskollegen aus zwei anderen Ländern gegen die Abschaffung des Sitzenbleibens ausgesprochen. In Schulen müsse dem Leistungsprinzip Geltung verschafft werden, heißt es in einem gemeinsamen Positionspapier von Klöckner und ihren Kollegen aus Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen.

    Julia Klöckner (CDU)
    Klöckner (CDU) hält Sitzenbleiben für sinnvoll.
    Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv - DPA

    Mainz - Die Chefin der rheinland-pfälzischen CDU-Landtagsfraktion, Julia Klöckner, hat sich mit Amtskollegen aus zwei anderen Ländern gegen die Abschaffung des Sitzenbleibens ausgesprochen.

    In Schulen müsse dem Leistungsprinzip Geltung verschafft werden, heißt es in einem gemeinsamen Positionspapier von Klöckner und ihren Kollegen aus Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen, Karl-Josef Laumann und Björn Thümler, über das zuerst die «Frankfurter Allgemeine Zeitung» (Freitagsausgabe) berichtet hatte. Damit wenden sie sich gegen rot-grüne Pläne, das Sitzenbleiben möglicherweise abzuschaffen.

    Noten seien das «verständlichste und transparenteste Instrument, um den Lernstand einzuschätzen», wird Klöckner in dem Papier zitiert. Eine notenfreie Schule, die Schüler ohne Rücksicht auf Leistung und Begabung durchschiebe, sei letztlich unfair. «Die Abschaffung des Sitzenbleibens ist Bildungspolitik aus Wolkenkuckucksheim.» Es gehe darum, Schulen nicht vollständig von den Spielregeln der Gesellschaft abzukoppeln, heißt es in dem Papier.

    Die rot-grüne Landesregierung in Mainz will in einem Modellversuch Schulen die Möglichkeit geben, auf das Wiederholen von Klassen zu verzichten. Am Donnerstag erst hatte Bildungsministerin Doris Ahnen (SPD) dieses Vorhaben im Landtag verteidigt.

    Bildungsministerin Ahnen (SPD): Sitzenbleiben wird nicht abgeschafft Sitzenbleiben abgeschafft: Koblenzer Schulen machen damit gute ErfahrungenKlöckner: Schule ohne Sitzenbleiben wie Fußball ohne AbsteigerRZ-KOMMENTAR: Die Ideologie darf nicht im Klassenzimmer Platz nehmenSchule ohne Sitzenbleiben: Modellversuch könnte im nächsten Schuljahr startenweitere Links
    Rheinland-Pfalz
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    2°C - 10°C
    Sonntag

    3°C - 6°C
    Montag

    5°C - 7°C
    Dienstag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!