40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Länder tun sich bei Sicherungsverwahrung zusammen
  • Aus unserem Archiv

    Länder tun sich bei Sicherungsverwahrung zusammen

    Mainz/Wiesbaden/Saarbrücken - Die Bundesländer Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland wollen bei der Unterbringung von Sicherungsverwahrten zusammenarbeiten. Allerdings wird es nicht zu einer gemeinsamen Unterbringung in einer Einrichtung kommen.

    Mainz/Wiesbaden/Saarbrücken - Die Bundesländer Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland wollen bei der Unterbringung von Sicherungsverwahrten zusammenarbeiten.

    Allerdings werde es nicht zu einer gemeinsamen Unterbringung in einer Einrichtung kommen, sagte Hessens Justizminister Jörg-Uwe Hahn (FDP) am Mittwoch auf Anfrage.

    Er hatte vor kurzem eine länderübergreifende Zusammenarbeit und eine Unterbringung in Hessen angeboten. Doch nun hätten Fachleute in den Ministerien in Wiesbaden und Mainz von einer gemeinsamen Einrichtung mit rund 120 Plätzen abgeraten.

    Nach dpa-Informationen ist in Hessen ein Ausbau bei der Justizvollzugsanstalt in Schwalmstadt und in Rheinland-Pfalz in Diez im Gespräch.

    Rheinland-Pfalz
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!