Mainz

Kritik an längeren Laufzeiten für alte AKW

Die beabsichtigten längeren Laufzeiten auch für alte Atomkraftwerke sind beim rheinland-pfälzischen Umweltministerium auf scharfe Kritik gestoßen. «Es ist eine unglaubliche Dreistigkeit, mit der über die Sicherheit der Bevölkerung hinweggegangen und bestehendes Recht missachtet wird», urteilte Ressortchefin Margit Conrad (SPD) am Sonntag in einer schriftlichen Erklärung. Aus Kreisen der CDU/FDP-Bundesregierung war am Samstag in Berlin verlautet, die Regierung und die vier großen Energieversorger gingen davon aus, dass auch die ältesten der noch 17 Atomkraftwerke (AKW) in Deutschland vorerst am Netz blieben, darunter auch Biblis A in Südhessen.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net