Wittlich

Kripo stellt 130 Hanfpflanzen in Wohnungen sicher

Die Kriminalpolizei Wittlich hat Drogenplantagen in zwei Wohnungen entdeckt. Gut 130 Hanfpflanzen stellten die Ermittler so innerhalb einer Woche sicher.

Cannabis Pflanzen
130 Hanfpflanzen wurden bei der Durchsuchung entdeckt.
Foto: Abir Sultan/Archiv – DPA

Wittlich – Die Kriminalpolizei Wittlich hat Drogenplantagen in zwei Wohnungen entdeckt. Gut 130 Hanfpflanzen stellten die Ermittler so innerhalb einer Woche sicher.

Mehr als 100 Pflanzen wuchsen in der Wohnung eines 20-Jährigen in Traben-Trarbach (Kreis Bernkastel-Wittlich). Auf seinem Balkon standen weitere 84 Töpfe mit eingesetzten Samen, wie die Polizei in Wittlich am Freitag mitteilte.

In Irrel (Eifelkreis Bitburg-Prüm) entdeckten Fahnder 24 Pflanzen in der Wohnung eines 23-Jährigen. «Das wurde schon professionell betrieben», sagte ein Polizeisprecher. Die Männer erwarte ein Verfahren wegen Drogenanbaus und -handels.

Polizeibericht