40.000

Krankes Ehepaar wollte gemeinsam sterben

Neuwied – In Neuwied wusste ein altes Ehepaar offensichtlich keinen anderen Ausweg mehr und versuchte, gemeinsam aus dem Leben zu scheiden. Die Polizei ermittelt. Ein 87-jähriger Neuwieder hat seine 77-jährige Ehefrau mit mehreren Messerstichen getötet. Anschließend versuchte er, sich selbst mit dem Messer das Leben zu nehmen. Er überlebte den Selbstmordversuch, weil die Haushaltshilfe den Schwerstverletzten in der Wohnung des Ehepaars fand und sofort den Notarzt verständigte. Laut einem Sprecher der Polizei ist sein Zustand allerdings sehr kritisch.

Neuwied - In Neuwied wusste ein altes Ehepaar offensichtlich keinen anderen Ausweg mehr und versuchte, gemeinsam aus dem Leben zu scheiden. Die Polizei ermittelt. Ein 87-jäh riger Neuwieder hat seine 77-jährige Ehefrau mit ...
Lesezeit für diesen Artikel (379 Wörter): 1 Minute, 38 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

-5°C - 2°C
Mittwoch

-4°C - 1°C
Donnerstag

-4°C - 0°C
Freitag

-3°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!