40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Kommunen bekommen Geld für Bergung der «Waldhof»
  • Aus unserem Archiv
    Bad Ems

    Kommunen bekommen Geld für Bergung der «Waldhof»

    Die Versicherung der Reederei des havarierten Rhein-Säuretankers «Waldhof» muss den betroffenen Kommunen alle Bergungskosten erstatten - insgesamt immerhin mehr als 300.000 Euro.

    Bad Ems - Die Versicherung der Reederei des havarierten Rhein-Säuretankers «Waldhof» muss den betroffenen Kommunen alle Bergungskosten erstatten.

    Insgesamt gehe es um mehr als 300 000 Euro, teilte die Rhein-Lahn-Kreisverwaltung am Dienstag in Bad Ems mit. Beteiligt an der Bergung des Schiffes, das am 13. Januar im Mittelrheintal kenterte, waren die Verbandsgemeinden St. Goar-Oberwesel, Rheinböllen, Rhens, Loreley und Braubach, die Städte Lahnstein und Boppard sowie die Kreisverwaltungen Rhein-Hunsrück und Rhein-Lahn. Auch das Technische Hilfswerk (THW) bekomme seine Kosten erstattet.

    Die technisch schwierige Bergung des beim Loreleyhafen von St. Goarshausen havarierten Schiffes zog sich 33 Tage hin.

    Havarierte "Waldhof" war falsch beladenSimulation soll Rätsel um die "Waldhof" lösenVermisster Bootsmann nach Waldhof-Havarie: Im August neue Suche"Waldhof"-Bergung verschlang MillionenKoblenzer Staatsanwalt: Ermittler warten auf Gutachten zum Tanker-Unfallweitere Links
    Rheinland-Pfalz
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!