40.000

Kellerbrände in Mehrfamilienhäusern

Ludwigshafen (dpa/lrs) – Kellerbrände haben am Freitagmorgen in zwei Ludwigshafener Mehrfamilienhäusern für Aufregung gesorgt. Die Bewohner hätten die Gebäude unverletzt verlassen können, sagte ein Polizeisprecher. Die Ursache war in beiden Fällen zunächst unklar, Brandstiftung schloss der Sprecher nicht aus. Den Gesamtschaden bezifferte er auf 50 000 Euro. Ob die Vorfälle mit mehreren Brandstiftungen in der Nacht auf Mittwoch in Ludwigshafen zusammenhängen, war vorerst unklar. Unbekannte hatten Vorhänge in einem Hotel, Müllcontainer in einem Hausdurchgang und Sonnenschirme vor einem Café angezündet. Der Gesamtschaden betrug etwa 20 000 Euro.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

2°C - 7°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-2°C - 3°C
Freitag

-1°C - 2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!