40.000

SimmernKastellaun: Hat Hauptfeldwebel zwei junge Soldatinnen entwürdigend behandelt?

Verfahren eingestellt: Ein Hauptfeldwebel aus der Hunsrück-Kaserne saß auf der Anklagebank in Simmern, da er zwei untergebene Soldatinnen entwürdigend behandelt haben soll. Das Gericht glaubt, dass er nun gewarnt ist.

  Was war passiert? Auf dem Kasernengelände in Kastellaun legten im April 2009 mehrere Soldaten und zwei Soldatinnen eine Raucherpause ein. Zu diesem Zeitpunkt kursierten Gerüchte in der Kompanie, dass eine ...
Lesezeit für diesen Artikel (500 Wörter): 2 Minuten, 10 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

2°C - 14°C
Dienstag

3°C - 10°C
Mittwoch

5°C - 11°C
Donnerstag

5°C - 12°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!