40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Kasernen-Schließungen: Kommunen fordern Hilfe
  • Aus unserem Archiv
    Mainz/Prüm

    Kasernen-Schließungen: Kommunen fordern Hilfe

    Der Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz fordert wegen der geplanten Schließung mehrerer Bundeswehr-Standorte finanzielle Hilfe von Land und Bund.

    «Das können diese Kommunen schlicht und ergreifend nicht schaffen ohne massive Hilfe von außen», sagte der Vorsitzende Aloysius Söhngen (CDU) am Donnerstag der Nachrichtenagentur dpa in Mainz. Verteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) will im Land rund 8000 von fast 29 000 Soldaten und Zivilkräften abbauen, fünf Standorte sollen schließen. «Das stellt eine ganz außerordentliche Belastung dar», sagte Söhngen, der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Prüm ist.

     

    Bisherige Bundeswehr-Standorte in RLP

     

    Reform verunsichert SoldatenBeck: Bundeswehrreform bringt tiefgreifende EinschnitteBundeswehr im Land schrumpft auf Raten - Rund 8100 Soldaten betroffenBundeswehr-Standorte im Land schließen zwischen 2014 und 2019De Maizière will Bundeswehrreform zügig umsetzenweitere Links
    Rheinland-Pfalz
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    9°C - 19°C
    Sonntag

    9°C - 14°C
    Montag

    9°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!