Justizminister besucht Gefängnis

Ludwigshafen (dpa/lrs) – Der rheinland-pfälzische Justizminister Heinz Georg Bamberger (SPD) hat zu Beginn der Weihnachtstage das Gefängnis in Ludwigshafen besucht. Stellvertretend für alle Mitarbeiter im Strafvollzug des Landes dankte er am Donnerstagmorgen den Bediensteten für ihre «engagierte und schwierige Arbeit», wie das Justizministerium in Mainz mitteilte. «Ein Ziel des Vollzuges muss es sein, die Gefangenen zu einem Leben ohne Straftaten in sozialer Verantwortung zu befähigen», betonte der Minister. «Zugleich muss der Vollzug die Aufgabe erfüllen, die Allgemeinheit vor weiteren Straftaten zu schützen.» In Rheinland-Pfalz ist es Tradition, dass der Justizminister an Weihnachten ein Gefängnis besucht.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net