40.000

Bad EmsJeder Sechste hat Migrationshintergrund

dpa/lrs

Etwa jeder sechste Mensch in Rheinland-Pfalz ist aus dem Ausland zugewandert oder Nachkomme von Zuwanderern. Das teilte das Statistische Landesamt in Bad Ems am Dienstag mit Bezug auf die Mikrozensusbefragung 2008 mit. Danach lebten 2008 im Land rund 734 000 Personen mit sogenanntem Migrationshintergrund, das waren rund 4200 mehr als im Vorjahr. Mit einer Quote von 18,2 Prozent lag der Anteil unter dem Bundesdurchschnitt von 19 Prozent. Menschen mit Migrationshintergrund waren häufiger erwerbslos als Menschen ohne Migrationshintergrund. Als erwerbslos gilt unter anderem, wer zur Zeit der Befragung aus dem Erwerbsleben ausgeschieden ist, weil er noch keinen neuen Arbeitsplatz gefunden hat.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

0°C - 4°C
Freitag

-2°C - 2°C
Samstag

-2°C - 1°C
Sonntag

2°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!