40.000

WeilerIm Wald festsitzende Jugendliche wieder zu Hause

dpa/lrs

Die Mitglieder einer katholischen Jugendgruppe, die wegen des Orkantiefs «Xynthia» in einem Freizeitheim im Binger Wald festsaßen, sind wieder zu Hause. Am Morgen habe die Polizei Entwarnung gegeben und die Eltern hätten ihre Sprösslinge abholen können, sagte Gemeindereferent Oliver Gerhard am Montag in Weiler bei Bingen. «Polizisten kamen zu uns in den Wald gefahren – zwar im Zick- Zack-Kurs, aber es ging.» Die 29 Jugendlichen und sechs Begleiter waren am Freitag zu einem Wochenendausflug in das Jägerhaus des Bistums Mainz gefahren und wollten eigentlich schon am Sonntag die Heimreise antreten – doch dann drohten Bäume umzustürzen.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

2°C - 7°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-2°C - 3°C
Freitag

-1°C - 2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!