40.000
Aus unserem Archiv
Mainz

Hunderte Rettungseinsätze beim Mainzer Karneval

dpa/lrs

Rund 320 Einsätze haben die Rettungskräfte am Rosenmontag in Mainz gezählt. Schlägereien und zu viel Alkohol seien die Schwerpunkte gewesen, sagte Einsatzleiter Mathias Hirsch am Montagabend. Insgesamt sei es aber deutlich ruhiger gewesen als im vergangenen Jahr. 70 Menschen, darunter etwa ein Drittel Jugendliche unter 18 Jahren, seien in Krankenhäuser gebracht worden. In der zentralen Ausnüchterungsstation der Mainzer Uni-Klinik wurden bis zum Abend knapp 50 Betrunkene behandelt, nach Auskunft eines Sprechers sehr viel mehr als im vergangenen Jahr. Auffallend sei die Aggressivität der Patienten.

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

2°C - 8°C
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

1°C - 8°C
Sonntag

0°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!