40.000
Aus unserem Archiv
Koblenz

Hotline für Missbrauchsopfer kommt am 30. März

Eine Info-Hotline der katholischen Kirche für Opfer von sexuellem Missbrauch soll am 30. März ihre Arbeit aufnehmen. Der Beauftragte zur Aufklärung der sexuellen Missbrauchsfälle, der Trierer Bischof Stephan Ackermann, legte sich am Montag bei einem Besuch der «Rhein-Zeitung» in Koblenz auf dieses Datum fest. Zur genaueren Ausgestaltung der Telefonberatung machte er zunächst keine Angaben. In den vergangenen Wochen waren immer neue Missbrauchs-Enthüllungen aus der katholischen Kirche und ihrem Umfeld bekanntgeworden. Ackermann war am 25. Februar von der Deutschen Bischofskonferenz zum Beauftragen für diese Fälle ernannt worden.

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

-4°C - 6°C
Freitag

-5°C - 4°C
Samstag

-8°C - 4°C
Sonntag

-10°C - 0°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!