Koblenz

Hoher Preis für eine geklaute Bierkiste

Ziemlich hoher Preis für eine Kiste Bier: Wegen räuberischen Diebstahls und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr wird gegen eine 51-jährige Koblenzerin ermittelt. Zeugen hatten beobachtet, wie die Frau am Freitagabend von einer Außenverkaufsfläche eines Supermarktes im Stadtteil Metternich Bierkisten dreist in den Kofferraum ihres Autos lud, wie die Polizei am Samstag berichtete. Als die Marktleitung die Frau zur Rede stellen wollte, schloss diese sich ins Auto ein, fuhr rückwärts aus der Parklücke und streifte dabei zwei hinter dem Pkw stehende Zeugen. Keiner wurde verletzt. Mit Hilfe des Kennzeichens konnte die Polizei die Frau ermitteln und stellte im Kofferraum ihres Autos einen Kasten Bier fest, für den es keinen Kaufbeleg gab. Der Führerschein der 51- Jährigen wurde eingezogen und nun wird gegen sie ermittelt.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net