Westerburg

Herrenloser Tanklastzug demoliert sechs Autos

Ein beladener Tanklastzug hat sich am Donnerstag in Westerburg (Westerwaldkreis) selbstständig gemacht und sechs parkende Autos zusammengeschoben. Der Lastzug selbst sei nicht beschädigt worden, von der Ladung sei keine Gefahr ausgegangen, teilte die Polizei mit. Der 56-jährige Lastzugfahrer hatte auf dem Weg in die Innenstadt in Höhe einer Schule hinter parkenden Autos halten müssen. Als er aussteigen wollte, um die Parker zum Weiterfahren aufzufordern, rollte der Lkw auf der abschüssigen Strecke los und der 56-Jährige fiel auf die Straße. Nach seiner Zerstörungstour kam der Lkw in einem Schneehügel zum Stehen. Der Fahrer wurde bei dem Sturz leicht verletzt. Den Sachschaden schätzte die Polizei auf etwa 40 000 Euro.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net