40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » „Held von Mogadischu“: Früherer GSG-9-Chef Wegener gestorben
  • Berlin/Windhagen„Held von Mogadischu“: Früherer GSG-9-Chef Wegener gestorben

    Ulrich Wegener baute in den 1970er-Jahren die GSG 9 auf, die mit dem Einsatz bei einer Flugzeugentführung im somalischen Mogadischu berühmt wurde. Jetzt ist der Terrorismus-Experte gestorben, zuletzt lebte er im Westerwald.

    Der erste Kommandeur der Antiterroreinheit GSG 9, Ulrich Wegener, ist tot. Wie die Deutsche Presse-Agentur am Mittwoch aus sicherer Quelle erfuhr, starb der frühere Brigadegeneral des Bundesgrenzschutzes im Alter von ...
    Lesezeit für diesen Artikel (276 Wörter): 1 Minute, 12 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Rheinland-Pfalz
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    2°C - 5°C
    Sonntag

    3°C - 5°C
    Montag

    5°C - 8°C
    Dienstag

    7°C - 10°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!