40.000

Hausdurchsuchungen wegen Steuersünder-CD begonnen

Kaiserslautern (dpa/lrs) – Die rheinland-pfälzischen Steuerfahnder haben erstmals Wohnungen mutmaßlicher Steuersünder durchsucht, deren Daten auf einer von Nordrhein-Westfalen gekauften CD stehen. Schwerpunkt der Aktion war der Raum Pirmasens, teilten das Finanzamt Kaiserslautern und die Oberfinanzdirektion in Koblenz am Donnerstag mit. Die Steuerfahnder seien bei den zunächst zwei Verdächtigen mit bis zu zehn Kräften im Einsatz gewesen. Neben Wohnungen nahmen die Ermittler auch Betriebs- oder Geschäftsräume der Anleger in Augenschein und besuchten deren Hausbanken. «Der aufgrund der Daten- CD entstandene Verdacht der Steuerhinterziehung hat sich in allen Fällen bestätigt», teilten die Behörden mit.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Donnerstag

1°C - 8°C
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-4°C - 2°C
Sonntag

-5°C - 2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!