40.000
Aus unserem Archiv
Mainz

Haftung im öffentlichen Dienst nur bei grober Fahrlässigkeit

dpa/lrs

Angestellte des öffentlichen Dienstes haften bei einem Unfall mit einem Dienstfahrzeug nur bei grober Fahrlässigkeit. Das befand das Landesarbeitsgericht (LAG) Rheinland-Pfalz in Mainz in einem am Mittwoch bekanntgewordenen Urteil. Es wies damit die Schadenersatzklage der Bundesrepublik gegen einen Bundeswehr- Angestellten ab. Der Zivil-Angestellte hatte beim Rückwärtsfahren einen Dienstwagen beschädigt. Die LAG-Richter hoben eine Entscheidung des Arbeitsgerichts Mainz auf (Az.: 10 Sa 394/09).

dpaq.de/HaftungOeD

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!