40.000

MainzGlasscheibe vereitelt Wildschwein-Besuch im Baumarkt

dpa/lrs

An einer Glasscheibe ist der Besuch eines Wildschweins in einem Mainzer Baumarkt gescheitert. «Die Sau lief mit Anlauf gegen eine Fensterscheibe im Bereich des Eingangs, so dass diese beschädigt wurde», hieß es im Polizeibericht vom Donnerstag. Danach flüchtete das Tier in Richtung Rhein. Die Polizei entdeckte hinter dem Baumarkt einen heruntergebogenen Zaun und Spuren, die in Richtung eines Kanuvereins führten. Von dem Wildschwein war allerdings nichts zu sehen. «Die können sich scheinbar unsichtbar machen», flachste ein Polizeisprecher. Nach seinen Angaben war das Wildschwein «recht groß» – die Scheibe sei gerissen. «Der zuständige Jagdpächter wird sich der Sache annehmen», kündigten die Beamten an.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

0°C - 4°C
Freitag

-2°C - 2°C
Samstag

-2°C - 1°C
Sonntag

2°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!