Geländewagen fährt gegen Hauswand

Obernau/Altenkirchen (dpa/lrs) – Böse Überraschung auf dem stillen Örtchen: Ein 29 Jahre alter Mann ist am Montagabend mit seinem Geländewagen in Obernau (Landkreis Altenkirchen) von der Straße abgekommen und gegen die Wand eines Wohnhauses gerutscht. Dadurch wurde ein Heizkörper im Badezimmer des Hauses nach innen verschoben, Fliesen fielen von der Wand. Der Hausbewohner, der gerade auf der Toilette saß, kam mit dem Schrecken davon. Es entstand ein Schaden von rund 10 000 Euro. Nach Angaben der Polizei in Altenkirchen war der 29-Jährige zu schnell unterwegs.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net