Mainz

Fünf Leichtverletzte bei Brand in Altenheim

Beim Brand in einem Mainzer Altenheim sind am Sonntagabend fünf Menschen leicht verletzt worden. Im Zimmer einer Bewohnerin im ersten Stock war aus zunächst ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen, wie die Feuerwehr am Montag mitteilte. Pfleger konnten die Seniorin rechtzeitig aus dem brennenden Raum retten. Ein Bewohner sowie drei Pfleger wurden wegen Verdachts auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Wegen des starken Rauchs konnten mehrere Bewohner nicht in ihre Zimmer zurückkehren und mussten vorübergehend in einem Hotel untergebracht werden. Wie hoch der Schaden war, stand zunächst nicht fest.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net