Forstbetrieb warnt vor Waldspaziergängen

Saarbrücken (dpa/lrs) – Der Landesbetrieb SaarForst warnt wegen der Eis- und Schneebruchgefahr vor Waldspaziergängen. «Auch wenn der verschneite Wald jetzt noch so sehr zum Wandern einlädt, sollte man unbedingt darauf verzichten», teilte Direktor Michael Klein am Montag in Saarbrücken mit. Durch die Last des nassen und daher besonders schweren Schnees könnten Äste abbrechen oder sogar ganze Bäume umstürzen. «Die Gefahr, dass Waldbesucher zu Schaden kommen können, ist zu groß.»